Tipp

Fußsohlenschmerz

Der Fußsohlenschmerz selbst ist keine Krankheit, sondern eine Folge anderer Krankheiten, die den Fuß betreffen.

Mögliche Ursachen

  • Senkfuß

  • Senk-Spreizfuß

  • Nervenentzündung

  • zu dicke Hornschicht auf der Fußsohle

  • zu starke Belastung der Füße (langes Stehen, Laufen auf hartem Boden, etc.)

  • Multiple Sklerose

  • Durchblutungsstörungen

  • Fußpilz

Um die den Fußsohlenschmerz zu behandeln, wird Ihr Arzt die Ursache diagnostizieren. Die eigentliche Behandlung richtet sich nach der Grunderkrankung.

Pflege der Füße

  • spezielle Fußeinlagen bei Senk-Spreizfuß und Senkfuß

  • regelmäßige Fußpflege mit besonderem Augenmerk auf die Hornhaut-Entfernung

  • bequeme Schuhe (gut abgepolstert oder weiche Einlege-Sohlen)

  • spezielle Pflege-Produkte

  • Wechselfußbäder und warme Fußbäder mit durchblutungsfördernden Mitteln

  • Gefäßgymnastik (zum Beispiel "Radfahren" in Rückenlage)

Beschwerden und Erkrankungen der Füße

 

Autor: Qualimedic.de 
Letzte Änderung am: 13.04.2008
 
Tipp