Tipp

Kochsalzreiche Lebensmittel

Zu vermeidende, natriumreiche Nahrungsmittel
Das größte Problem stellen Fertigessen dar, da sie große Mengen an Salz enthalten. Eine Dose Fertigsuppe enthält etwa 1.000 mg Natrium, eine Portion Chili 1.200 mg. Ein typisches Abendessen enthält 1.150 mg und ein Stück Pizza 900 mg Natrium. 100 g Schinken enthalten etwa 1.200 mg Natrium. Auch viele andere Substanzen wie säureregulierende Medikamente, Hustenmedizin, Abführmittel, Schmerzmittel, Beruhigungsmittel, Mineralwasser, enthärtetes Wasser und Kautabak enthalten viel Salz. Nicht alle salzersetzenden Artikel sind auch wirklich natriumfrei, dies ist nur durch Lesen des Etiketts ersichtlich.

Nur jeweils eine Portion der unten aufgeführten Nahrungsmittel kann mehr als 400 mg Natrium enthalten. Nahrungsmittel aus Ihnen bekannten Quellen Ihrer Umgebung oder solche, welche von Ihrem Lebensmittelhändler empfohlen werden, sind häufig besser geeignet als Fertigprodukte.

A. Apfelkuchen, Auberginen (gefüllt/überbacken), Austerngerichte
B. Backmischungen, Backpulver, Barbecue-Sauce, Blauschimmelkäse, Bohnensuppe, Bouillon
C. Chili con carne, Chilisauce, Chop Suey, Corned beef, Cremeteilchen
E. Erbsen aus der Dose, Erbsensuppe
F. Fertigessen mit Huhn, Fertiggemüse, Fertigspinat, Fertigsuppen, Fischpastete, Fleisch gepökelt, Fleischbrühe, Fleischfüllung, Fleischsauce, Fleisch-Zartmacher, Forelle, Frühlingsrolle
G. Gänsebrust, Gebratener Reis, Gewürzmischung/Gewürzsalz, Gorgonzolakäse
H. Hering (geräuchert), Himbeerkuchen, Hot Dogs
K. Kalbs-Fertiggerichte, Kartoffelsalat, Käse (Schweizer Käse, Schmelzkäse etc.), Käsefondue, Käsekuchen, Krabben eingelegt
M. Meeresfrüchtesalat, Meeresfrüchte-Suppe, Muschelgerichte
N. Natrium-Glutamat
O. Oliven (grün oder schwarz)
P. Paprika gefüllt, Pfannkuchen-Fertigmischung, Pfeffertopf, Pfirsichkuchen, Pickles, Pilzsuppe, Pizza
R. Reis-Fertiggerichte, Relish, Rindergeschnetzeltes, Rindergulasch, Roast Beef, Roquefort-Käse, Rosinenkuchen, Rosinenmuffins
S. Salami, Sandwich mit Wurst, Saucenfonds, Sauerkraut, Schinken, Schinkenspeck, Schokoladen-Pfannkuchen, Schweinebraten, Senf, Shrimps eingelegt, Soda, Soja-Sauce, Spare-Ribs, Spargelsuppe, Sprotten gesalzen, Steaksauce, Stopfgeflügel, Sukiyaki
T. Thunfisch (Dose), Thunfischsalat, Tomaten eingemacht (Dose), Tomatensaft, Tomatensuppe, Truthahn aus der Dose
W. Waffeln, Weiße Bohnen in Sauce, Wiener Schnitzel, Worcestersauce, Wurst, Würstchen
Z. Zwiebeln getrocknet

Rezeptquellen:
Es gibt viele Bücher mit Rezepten für eine salzarme Ernährung. In Ihrer Buchhandlung kann man Sie sicher beraten. Bei salzarmer Ernährung empfiehlt sich die großzügige Verwendung von Kräutern und Gewürzen, eine gute Gelegenheit, neue Geschmacksvarianten auszuprobieren!

Natriumarme Nahrungsmittel
Zurück zu zusätzlichen Informationen zu natriumarmer Ernährung bei Morbus Ménière

Mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt von Medtronic Deutschland (© Medtronic Xomed, Inc. 2002).


 

Autor: Qualimedic.de 
Letzte Änderung am: 17.09.2007
 
Tipp