Tipp

Nagelablösung

Eine Nagelablösung liegt vor, wenn der Nagel sich ganz oder teilweise vom Nagelbett abtrennt. Die losen Nägel färben sich gelblich-weiß. Man unterscheidet 4 Formen der Nagelablösung: die totale, teilweise, seitliche und halbmondförmige Nagelablösung.

Mögliche Ursachen

  • Verletzungen, Entzündungen und Auswüchse im Nagelbereich

  • Nagelpilz

  • schwere Allgemeinerkrankungen

  • Hautkrankheiten, z.B. Blasenausschlag, Schuppen- oder Knötchenflechte

  • Durchblutungsstörungen

  • lange Einwirkzeit von Wasser, Seifenlauge und Putzmittel

  • Allergien gegen Arzneimittel

  • Infektionskrankheiten (z.B. Syphilis)

Behandlung
Zunächst sollte Ihr Hautarzt die Grunderkrankung abklären und behandeln. Weitere Maßnahmen sind:

  • Medizinische Nagelpflege

  • regelmäßige Nagelpflege

  • Anfertigung einer Nagel-Prothese nach Rücksprache mit dem Arzt oder Fußpfleger

  • bequeme Schuhe mit ausreichend Platz im Zehenbereich

Nagelkrankheiten

 

Autor: Qualimedic.de 
Letzte Änderung am: 17.09.2007
 
Tipp