Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Haarausfall und Regaine Frauen


Von: Manu3679 • 28.09.2007 [21:10]
Hallo!
Ich (w/2smiley hatte vor zwei Jahren starken Haarausfall. Mir fielen vor allem die Haare im Scheitelbereich aus. Seit dem nehme ich Ell Cranell. Der Haarausfall ist nicht schlimmer geworden, aber auch nicht besser. Damals hat mir die Ärztin schon zu Regaine geraten. Ich hatte aber wegen der Nebenwirkungen (Haare im Gesicht) Angst davor. Jetzt möchte ich es aber doch probieren.

Mein Problem ist, das ich morgens meine restlichen Haare wasche und mir dann eine Perücke aufsetze. Dies geht nur wenn die Haare noch nass sind. Die Lösung soll ich aber morgens und abends auf die trockene Kopfhaut geben. Kann ich abends die doppelte Lösung auf die Kopfhaut geben und morgens weglassen. In der Packungsbeilage steht nichts dazu.

Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

P.S. Wie oft kommt es vor das Frauen einen Damenbart als Nebenwirkung bekommen?

Gruß
M.H.
Übersicht Thema:

  Haarausfall und Regaine Frauen Manu3679 • 28.09.2007 [21:10]

  Haarausfall und Regaine Frauen Dr_med_Peter_Falge • 02.10.2007 [18:30]

  Haarausfall und Regaine Frauen Manu3679 • 02.10.2007 [23:12]

  Haarausfall und Regaine Frauen Dr_med_Peter_Falge • 04.10.2007 [18:02]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp