Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Propylthiouracil


Von: Dr_med_Peter_Falge • 17.09.2007 [20:06]
Zunächst ist in Ihrem Fall zu klären ob der vermehrte Haarausfall( HA) ggfs. von der Schilddrüsenüberfunktion verursacht ist,oder als unerwünschte Nebenwirkung des Medikaments anzusehen ist.Bitte fragen Sie dazu Ihren Internisten.
Auf keinen Fall kann die vom Friseur geäußerte Ansicht,daß zu dichtes Haar eine Unterbelüftung verursacht mit der Folge HA verantwortlich sein.Der Haarstoffwechsel wird uber feinste Blutgefäße zu den Haarfollikeln geregelt.Diese Kapillaren führen die wichtigen Nährstoffe und Sauerstoff zu den Haarwurzeln und bestimmen den Wachstumszyklus des Haares.
Übersicht Thema:

  Propylthiouracil Niam • 17.09.2007 [11:49]

  Propylthiouracil Dr_med_Peter_Falge • 17.09.2007 [20:06]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp