Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Toxoplasmosebefund


Von: Flusenlui • 19.07.2008 [19:12]
Guten Tag,

am 7.7 wurde mir beim FA Blut abegonommen, wo auch Toxoplasmoseimmunität getestet wurde. Am 16.7 folgendes Ergebnis: -Toxoplasma-IgG-AK im Serum 293,2
-Toxoplasma-IgM-AK im Serum grenzwertig. Werte ohne Angaben von Einheiten.

Es wurde noch einmal Blut abgenommen, die Auswertung erhalte ich allerdings erst in zwei Wochen. Der FA meinte ich soll mir keine Sorgen machen, da aber durch Toxoplasmose so große Schäden fürs BAby entstehen können, kann ich kaum noch schlafen.
Nun habe ich Angst, daß die Ansteckung in der Schwangerschaft erfolgt ist (ich rechne mit dem schlimmsten)
können sie mir sagen wie lange die Erkrankung zurück liegt, wenn der Wert kurz über und unter der Grenzwertigkeit liegt?
Bin jetzt in der 13 SSW.

Vielen Dank im Voraus. MfG
Übersicht Thema:

  Toxoplasmosebefund Flusenlui • 19.07.2008 [19:12]

  Toxoplasmosebefund Dr. med. Stefan Haupts • 24.07.2008 [17:39]

  Toxoplasmosebefund Flusenlui • 25.07.2008 [10:21]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp