Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

deutlich erhöhte Eosinophile


Von: Kristallkind28 • 19.10.2008 [21:19]

Sehr geehrter Herr Dr. Haupts, 

mein Name ist Sabina. Ich bin Mutter von 3 lieben und aufgeweckten Kids. Unser ältestes Kind, Oliver 10 Jahre alt, wird beim Sport immer ziemlich schnell müde und ausgelaugt. So dachte ich, ich lasse mal ein Blutbild von ihm machen. Nun habe ich das Ergebnis und bin schon deutlich nervös.

Eosinophile: Ref.-Bereich 38-370, Olivers Wert: 1512, Ref. in % 1-5 %, Olivers Wert 24 %
Senkung + 1 Stunde: Ref.-Bereich 1-10, Olivers Wert 14
+ 2 Stunden: Ref.-Bereich 4-20, Olivers Wert 31
Stabkernige: Ref.-Bereich 3-6, Olivers Wert 1
MCV Mittleres Zellvolumen: Ref.-Bereich 85-98, Olivers Wert 79
Kreatinin: Ref.-Bereich 0,7 - 1,2, Olivers Wert 0,6

Aufgrund dieses Befundes muss er jetzt noch eine Stuhlprobe abgeben. Könnten sie mir bitte eine mögliche Erklärung für diesen hohen Eosinophilenwert geben?

Danke vielmals,
herzlichst Sabina

Übersicht Thema:

  deutlich erhöhte Eosinophile Kristallkind28 • 19.10.2008 [21:19]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp