Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Zerrung Adduktor


Von: Frosch78 • 19.10.2009 [07:18]
Guten Tag

Vor 11 Tagen habe ich (weiblich, 31 Jahre, treibe regelmässig Sport)mir bei einem Ausrutscher beim Abspringen von einem Boot aufs Ufer vermutlich eine Zerrung des rechten Adduktors geholt. Durch das Ausrutschen machte ich einen plötzlichen zu grossen Ausfallschritt und spürte einen Schmerz im inneren Oberschenkel. Ich habe sofort mit einer kühlenden Sportsalbe behandelt und eine Schmerztablette eingenommen (tat sehr weh). Es gab keinen Bluterguss oder so. Die ersten paar Tage konnte ich das Bein kaum mehr seitlich bewegen und das Gehen schmerzte. Deshalb habe ich mir einen Woche Sportpause verordnet und weiterhin mit Voltaren behandelt und mit einem Hotpack ab dem 3. Tag gewärmt. Nun kann ich wieder fast schmerzfrei gehen und das Bein auch wieder seitlich wegdrehen bis zu einem gewissen Punkt, dann beginnt es zu schmerzen (sobald die Dehnung beginnt). Ich habe mir nun gedacht, dass ich vielleicht wieder mit leichtem Veloergometertraining im Fitness beginnen kann. Wie würden Sie mir die weitere Behandlung und das Training empfehlen und wie lange muss ich rechnen, bis die Zerrung weg ist und ich wieder normal Joggen und Velo fahren kann?

Besten Dank!
Übersicht Thema:

  Zerrung Adduktor Frosch78 • 19.10.2009 [07:18]

  Zerrung Adduktor Dr. Claudia Ludwig, Qualimedic • 19.10.2009 [09:54]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp