Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Aktivierte primäre Omarthrose, Impingement, AC-Gelenkarthrose.


Von: Theo0604 • 14.12.2007 [02:50] (registriert seit: 13.12.2007)
Hallo Frau Dr. Ludwig,
ich arbeite als Energieelektroniker Betriebstechnik, muß also sehr viel über Kopf arbeiten, senkrecht auf Steigeleitern aufsteigen, mittelschwere Handwerkliche Tätigkeiten ausüben und bin am 23.Oktober 2007 an der rechten Schulter operiert worden.
Post -OP-Diagnose:
Aktivierte primäre Omarthrose mit Chondralläsion Typ III Humeruskopf, Chondralläsion Typ II Glenoid und unspezifischer Synovialitis Impingement II.Grades, bei V.a.Tendinitis calcarea, Bursitis subacromialis und subacromiale Enge bei Acromiontyp II sowie aktivierte AC-Gelenkarthrose rechts.
Therapie:
Diagnostische Arthroskopie/arthroskopische Chirurgie mit: Chondroplastik des Humeruskopfes, Chondroplastik der Schulterpfanne und Teilsynovektomie des Glenohumeralgelenkes. Endoskopisch subacromiale Dekompression (ESD): Bursektomie subacromial, Lig Coracoacromiale-Resektion, Acromioplastik und Debridement der Rotatorenmanschette sowie AC-Gelenkresektionsarthroplastik n. Mumfort rechts. Die Krankengymnastik ist bis heute sehr schmerzhaft. Die Bewegung des Schultergelenkes ist immer noch stark eingeschränkt.
Muß ich irgendwann mit einem künstlichen Schultergelenk vorlieb nehmen?
Mit freundlichen Grüßen
Theo K.
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp