Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

HWS OP


Von: susasilke • 17.04.2008 [13:55]

Hallo,

am 22.12.07 hatte ich einen schweren Autounfall, Mitte Januar erst wurde entdeckt, das C6/7 zertümmert waren.

Am 8.2.08 wurde mir dann ein Titancage eingesetzt und Verplattungen. 5 Tg. nach der OP wurde ich nach Hause entlassen. Die Kontrolluntersuchung nach 6 Wochen zeigte das Cage und Platten richtig sitzen. Es sollte langsam angefangen werden die Halskrause abzutrainieren.

Der NC meinte aber die sollten bei der KG nicht meinen Kopf drehen oder mich strecken. Die OP ist jetzt 9 Wochen her und bei der KG kann man nicht viel machen, außer meinen Arm zu trainieren (2 Finger taub)und ein wenig Muskelübung für den Hals.

Der NC ist nur im Streß und nie zu erreichen und selbst den OP Bericht hat mein HA noch nicht.

Langsam aber sicher möchte ich diese Halskrause losbekommen, leider weiß aber niemand was ich nun machen darf und was nicht.

Der NC meint ich könne evtl. im Mai wieder Auto fahren, aber wie soll ich das machen, wenn ich nicht weiß was ich machen kann und was nicht???

Können Sie mir evtl weiterhelfen?

Vielen Dank

Susa

Übersicht Thema:

  HWS OP susasilke • 17.04.2008 [13:55]

  HWS OP Dr. Claudia Ludwig, Qualimedic • 17.04.2008 [19:59]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp