Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Rehabilitation nach Bursektomie


Von: Karli3 • 25.08.2008 [19:35]
Guten Tag,
2 Monate nach einer offenen Bursektomie ohne Komplikationen unterhalb der Kniescheibe ist das OP-Gebiet immer noch geschwollen, verhärtet und schmerzhaft beim Gehen und Treppensteigen. Manchmal bildet sich auch Wasser.
Die vorherige Schleimbeutel-Entzündung war über 3 Monate hinweg relativ groß, aber nicht vereitert und lange nicht so schmerzhaft, wie der jetzige Zustand.

Da ich kurz vor einem Sporturlaub stehe, hatte ich erst den Urlaubs-Vertretungsarzt des Operateurs aufgesucht, der meinte, ich sollte den Urlaub aufs nächste Frühjahr verschieben, aber bezüglich der Weiterbehandlung (eventuelle Punktion) sollte der Operateur besser selbst noch mal drauf schauen. Der hat nicht punktiert und meinte wiederum, ich könnte jetzt alles mit dem Knie machen und sollte ruhig mal "in den Schmerz gehen". Tatsächlich wird das Knie nicht schlechter durch Sport (bisher Walken, Joggen, Fahrrad fahren) aber es tut dabei extrem weh. Sein Vorschlag mal hinzuknien geht gar nicht und natürlich habe ich Angst beim Sport drauf zu fallen, obwohl der Operateur sagte, es kann dabei nichts passieren und Knieschoner würde ich absolut nicht benötigen. Ich wollte im Urlaub Wellenreiten und Beachvolleyball spielen - bei ersterem kniet man öfter auf einem harten Brett, beim Volleyball fällt man schon mal in den Sand...ist das wirklich ungefährlich 2 Monate Post Op? Und wie lange kann die Heilung noch andauern? Mir wurde gesagt, das Ganze wäre eher eine Kleinigkeit und ich bin wirklich nicht empfindlich, aber auch nicht masoichistisch.....

Danke und Beste Grüße
Übersicht Thema:

  Rehabilitation nach Bursektomie Karli3 • 25.08.2008 [19:35]

  Rehabilitation nach Bursektomie Dr. Claudia Ludwig, Qualimedic • 25.08.2008 [21:59]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp