Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Brustbeinfraktur


Von: Gabriele G.13 • 03.04.2009 [11:47]

Sehr geehrte Frau Dr. Ludwig,

meine Mutter hat sich vergangenen Montag über eine Sofalehne gebeugt und sich zu ruppig draufgelehnt, um hinter dem Sofa etwas aufzuheben. Da krachte es plötzlich und der Brustbeinfortsatz unten zwischen den Rippen schien zu brechen. Genau an der Stelle hatte sie von einem Fahrradsturz schon einmal einen Haarriß, bei dem der HA nichts machen konnte. Sie sagt, sie könnte ihr Asthma-Spray nicht inhalieren, da sie beim ganz tiefen Einatmen große Schmerzen hat, aber nicht so arg wie beim Fahrradsturz. Meine Frage, sie will also nicht zum Doc und schluckt jetzt kleine US-Aspirin. Wieviele kann sie davon täglich schlucken? Die Schmerzen verschwinden danach, nur geht die Acethylsalicylsäure ja bekanntlich auf den Magen. Momentan hat sie damit aber noch keine Beschwerden. Was raten Sie bei einer solchen Fraktur? Soll sie nachts liegen oder lieber sitzen?

Herzlichen Dank im voraus, ich mache mir Sorgen,

Ihre Gabriele

Übersicht Thema:

  Brustbeinfraktur Gabriele G.13 • 03.04.2009 [11:47]

  Brustbeinfraktur Dr. Claudia Ludwig, Qualimedic • 03.04.2009 [12:03]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp