Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

noch mal


Von: zicke123432 • 13.01.2007 [21:48]
Entschuldigung, ich muss noch eine Ergänzung machen: ich habe nur die Beurteilung des Berichtes weitergegeben und würde gerne noch das Ergebnis des CT genau wiedergeben:
eine große Arachnoidalzyste dehnt sich in die aufgeweitete Inselzisterne aus. Die Gesamtgröße beträgt damit ca. 4 x5x5 cm. Es besteht keine Kompression der benachbarten Hirnstrukturen. Entwicklungsbedingt hypoplastischer Temporallappen links. Die A. cerebri media und ihre Äste ziehen am Rand durch die A.zyste hindurch.

Kann so eine Zyste wachsen und muss eine Kontrolle erfolgen?

Vielen Dank!!!
Übersicht Thema:

  noch mal zicke123432 • 13.01.2007 [21:48]

  noch mal Dr. Karin Wagemann • 14.01.2007 [20:09]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp