Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Altersdemenz oder ?


Von: Dr. Karin Wagemann • 25.02.2007 [14:10]
Dr. Karin Wagemann
Hallo Eva, in der Tat kann im Alter von 82 Jahren eine dementieller Abbau vorliegen oder auch Wahnvorstellungen, die häufig auch aus Angst bei Patienten entstehen, die alleine leben. Die Erzählungen aus vergangener Zeit nehmen im Alter generell zu, das hat nicht unbedingt einen Krankeitswert.
Es wird wichtig herauszufinden, ob Ihre Mutter auch an Vergesslichkeit leidet und z.B. dadurch die Haushaltstätigkeiten nicht mehr ausführen kann, z.B. den Herd brennen lässt und dadurch sich und auch andere in Gefahr bringen kann. Das wären Gründe für eine Überlegung, die Mutter nicht mehr alleine leben zu lassen.
Eine Untersuchung beim Hausarzt, der z.B. ein geriatrisches Assessment( beinhaltet Untersuchung von Gedächtnisleistung, Mobilität,Sturzgefährdung, Psyche) durchführt, wäre anzuraten, um sich einen Überblick über die Defizite zu machen und dann gemeinsam mit dem Arzt weitere Entscheidungen zu treffen. Das neue Gesetz in der Gesundheitsreform sieht für alte Menschen eine geriatrische Rehabilitationsbehandlung vor, zur Vermeidung von Pflegebedürftigkeit. So etwas käme ja dann möglicherweise auch für Ihre Mutter in Frage. Alles Gute Dr. Wagemann
Übersicht Thema:

  Altersdemenz oder ? Eva R.18 • 24.02.2007 [11:53]

  Altersdemenz oder ? Dr. Karin Wagemann • 25.02.2007 [14:10]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp