Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Anstechung im Krankenhaus mit MRSA


Von: Mustermacher • 01.11.2008 [15:26]

smiley Sehr geehrte Frau Dr. med. Karin Wagemann! Mein Schwiegervater (83Jahre) Ist nach einem Schlaganfall in ein Krankenhaus eingewiesen worden,nach etwa 14 Tagen hat man bei seinem Zimmernachbarn,der schon vorher dort lag,jetzt erst MRSA festgestellt.Das Zimmer wurde unter Quarantäne gestellt! Es wurde aber keine Einzelzimmerunterbringung vorgenommen.Eigentlich sollte er jetzt mit der REHA beginnen. Wir dürfen Ihn bis zur Klärung ob er sich angesteckt hat nicht besuchen! Wenn ja, was bedeutet das für uns wenn wieder nach Hause entlassen wird?Mein Schwiegervater hat sein Krankenbett zur zeit in der Wohnküche stehen,so das er an unserem Leben in der Familie teilhaben kann.Muß er dann in ein separates Zimmer verlegt werden,(Ansteckungsgefahr)? Ich Danke Ihnen im voraus für eine Antwort! Mit freundlichen Grüßen. Bernd Aubke

Übersicht Thema:

  Anstechung im Krankenhaus mit MRSA Mustermacher • 01.11.2008 [15:26]

  Anstechung im Krankenhaus mit MRSA Dr. Karin Wagemann • 03.11.2008 [14:28]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp