Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Pantozol und Nebenwirkungen


Von: GretaT • 29.09.2008 [01:04]
Hallo,

bei einer Magenspiegelung wurde eine starke Speiseröhrenentzündung auf Grund von Reflux festgestellt. Ich bekam Pantozol40 und sollte die Tabletten 8 Wochen lang nehmen. Die Schmerzen gingen schon nach ca. 3 Tabletten weg. Ich nahm die Tabletten 8 Wochen lang und setzte sie dann nach Rücksprache mit dem Arzt ab. Schon 2 Tage später setzten die Schmerzen wieder ein. Noch weitere 2 Wochen nahm ich die Tabletten nicht. Die Schmerzen wurden stärker. Dann wurde eine zweite Magenspiegelung gemacht, die ergab, dass sich wieder eine Speiseröhrenentzündung gebildet hatte.
Jetzt sagt der Arzt, der die Spiegelung gemacht hat, ich müsse die Tabletten dauerhaft, evt. lebenslang nehmen.
Der Internist, der auch mein Hausarzt ist, sagt, das sei evt.gefährlich, weil die Einnahme von Pantozol meine bestehende Osteoporose so verstärken kann, dass es lebensgefährlich werden könnte. Er sagt, alle Mittel, die die Magensäure verringern, führen zu Osteoporose. Außerdem seien diese Mittel bei Niereninsuffizienz (ich habe nur noch eine funktionierende Niere) kontraindiziert.
Was soll ich tun? Pantozol 20, das ich bis zur ersten Magenspiegelung genommen habe, hat nicht gewirkt.
Vielen Dank für eine Antwort.

Mit freundlichem Gruß,
Greta
Übersicht Thema:

  Pantozol und Nebenwirkungen GretaT • 29.09.2008 [01:04]

  Pantozol und Nebenwirkungen PD Dr.med.habil. H-R Böhme • 29.09.2008 [18:38]

  Pantozol und Nebenwirkungen GretaT • 30.09.2008 [22:13]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp