Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Belok und stillen


Von: MissMelli • 01.10.2008 [09:05]
Hallo,

ich nehme früh 23 mg belok zok mite ein und bekomme in 4 wochen mein 2. baby.

Wie ist es mit dem stillen, da scheiden sich ja die geister.
Der eine sagt mir ich dürfte ohne einschränkungen stillen, der andere sagt lieber abstillen.
embryotox in berlin meint man dürfte stillen, belok wäre das mittel erster wahl und bei meiner dosierung eh kein problem.

Ich würde mich über Ihre Einschätzung freuen,
lg

Melanie
Übersicht Thema:

  Belok und stillen MissMelli • 01.10.2008 [09:05]

  Belok und stillen PD Dr.med.habil. H-R Böhme • 01.10.2008 [19:27]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp