Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Medikamente zur Knorpel- und Arthrosetherapie


Von: PD Dr.med.habil. H-R Böhme • 15.10.2008 [19:46]
Sehr geehrter Herr R.,

vielen Dank für Ihre Frage zu (in dieser Form leider immer noch und immer wieder) diskutierten Arthrose`therapien´.
Hochmolekulare Präparationen der Hyaluronsäure,des Chondroitinsulfats,des Glukosamins oder von Kollagenhydrolysaten sind aus pharmakokinetischen und pharmakodynamischen Gründen wirkungslos über einen Placeboeffekt hinaus.Dashalb existieren trotz häufig anderslautender Aussagen auch keine heutigen Evidenzkriterien entsprechenden klinischen Studien.Daran ändern auch vereinzelte Empfehlungen von Fachgesellschaften nichts.Völlig unsinnig sind aus kinetischen Gründen orale Präparationen und z.T. in sich inkompatible Zusätze diverser Vitamine und Spurenelemente,wie z.B. Vitamin C und E oder Selen und Zink.
Sie haben völlig Recht,postoperative(postarthroskopische) intraartikuläre Injektionen wegen der Infektionsgefahr ,aber auch wegen einer Vielzahl weiterer möglicher(z.B. immunologischer) Nebenwirkungen zu meiden.In der Regel bezahlen die Kassen solche `Therapien` berechtigterweise nicht und den nicht geringen Kosten steht kein zuverlässiger Nutzen gegenüber.
Im Falle spezieller Komplikationen sind wirksame pharmakotherpeutische Optionen zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
PD Dr. Böhme
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp