Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Vitamin E bei Antikoagulation


Von: katerle • 25.10.2008 [10:26]
Kann man als Marcumar-Patient täglich 1x 500 mg Vitamin E einnehmen(für 5 bis max.10 Tage) ohne gravierende Änderungen des Quickwertes zu riskieren.
Das Vitamin E wird kurzfristig anstelle von niedrig dosierten Diclofenac bzw.Ibuprofen eingesetzt.
Mit meinen anderen Medikamenten(ß-Blocker-Furosemid-ACE-Hemmer-Simvastatin) verträgt sich das Vitamin E ja gut.
Übersicht Thema:

  Vitamin E bei Antikoagulation katerle • 25.10.2008 [10:26]

  Vitamin E bei Antikoagulation PD Dr.med.habil. H-R Böhme • 25.10.2008 [17:53]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp