Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Antidepressiva


Von: Miriam_N5 • 28.10.2008 [12:18]
Sehr geehrte Damen und Herren!
Nehme seit 3 Wochen wegen Panikstörung und Wochenbettdepression Opipramol 100mg 4x1. Bis jetzt ging es ganz gut, aber seit 2 Wochen plagt mich wieder starke innere Unruhe. Kann es sein das die Tabletten nicht mehr wirken?
Habe vor mir vom Arzt ein anderes AD aufschreiben zu lassen. Entweder Citalopram oder Escitalopram. Stimmt es das Escitalopram weniger Nebenwirkungen hat? Habe schon Paroxetin und Sertralin nicht vertragen, hatte starke Unruhe. Bei Escitalopram konnte ich die Nebenwirkung Unruhe nicht finden. Ist es möglich Citalopram oder Escitalopram mit Opipramol zu kombinieren? Wie könnte eine mögliche Dosierung aussehen? Vielen Dank
Übersicht Thema:

  Antidepressiva Miriam_N5 • 28.10.2008 [12:18]

  Antidepressiva PD Dr.med.habil. H-R Böhme • 28.10.2008 [19:24]

  Antidepressiva Miriam_N5 • 28.10.2008 [19:31]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp