Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Papillenschwellung - Angst !


Von: SilleH • 15.08.2006 [20:56]
Hallo !
Bei mir wurde eine beidseitige Papillenschwellung festgestellt. Meine Ärztin ließ ein MRT-Bild machen - unauffällig. Eine Gefäßerkrankung schließt sie aufgrund meines Alters (30) auch aus. Niemand weiß also, woher diese Schwellung stammt. Nun meine Fragen: Reicht ein MRT-Bild alleinig aus, um einen erhöhten Hirndruck auszuschließen ? Kann ein Zusammenhang bestehen zwischen meinen pulsierenden Ohrgeräuschen und dieser Schwellung ? (Dieses Pulsieren ist tatsächlich vorhanden (kein Tinnitus) - deshalb frage ich mich, ob da nicht doch etwas Ernstes hinterstecken kann!)
Sollte ich eine zweite Meinung einholen (beim Neurologen war ich wegen der Ohrgeräusche - kein Befund), oder kann ich die nächste Kontrolluntersuchung in Ruhe abwarten (im November, 3D-Aufnahmen meiner Papillen wurden gemacht, mehr jedoch nicht, außer Sehtest, Gesichtsfeldmessung und MRT). Meine Ärztin meint, dies könne man nur beobachten, da man nichts machen könnte, wenn das MRT unauffällig war. Ich habe gelesen, dass Hirndruck auch durch eine Lumbalpunktion gemessen wird - ist dies aussagekräftiger und sollte ich auf weitere Untersuchungen bestehen ?
(Die Schwellung wurde bereits im Mai festgestellt, seitdem hat sich jedoch nichts dramatisch verschlechtert).
Für eine Antwort wäre ich Ihnen wirklich sehr dankbar, weil ich nicht mehr weiß, was ich machen soll.
Mit freundlichen Grüßen,
Silke
Übersicht Thema:

  Papillenschwellung - Angst ! SilleH • 15.08.2006 [20:56]

  Re: Papillenschwellung - Angst ! Dr. Ulla Wandt • 15.08.2006 [21:21]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp