Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Zwinkert häufig mit dem Auge


Von: Maxim • 25.08.2006 [08:27]
Guten Tag,

unser Sohn (geb. 9.12.2003) zwinkert seit einiger Zeit recht häufig mit dem
rechten Auge - und das macht er offensichtlich (auch) unbewusst. Genauer
gesagt: Er kneift es für kurz Zeit zusammen. Das kann teilweise im Abstand
von wenigen Sekunden erfolgen und es tritt auch auf, wenn er sich nicht
beobachtet weiß. Hin und wieder reibt er es auch (und zwar öfter als das
andere Auge).

Was kann das sein? Ist das vielleicht ein vorübergehender Tick? Fragen
können wir ihn nicht: Zwar versteht er uns und spricht auch sehr gut, aber die
Grenze zwischen "Dichtung und Wahrheit" lässt sich bei seinen Antworten auf
entsprechende Fragen kaum ziehen. Das Auge ist weder gerötet noch
geschwollen, einen Fremdkörper/Gerstenkorn o. Ä. scheint es auch nicht zu
geben. Ein Schielen können wir nicht feststellen. Auch sieht er offensichtlich
sehr gut, denn erkennt fast alle Automarken aus einiger Entfernung anhand
deren Logos.

Da wir erst Mitte Oktober einen Augenarzttermin haben, bitte ich schon mal
um Ihre Einschätzung - verbunden mit der Frage, ob wir auf einen früheren
Termin drängen sollten. Danke vorab!
Übersicht Thema:

  Zwinkert häufig mit dem Auge Maxim • 25.08.2006 [08:27]

  Re: Zwinkert häufig mit dem Auge Dr. Ulla Wandt • 25.08.2006 [19:16]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp