Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Frage zu Augenschmerzen


Von: Lili38 • 31.08.2006 [13:57]
Lili38
Hallo,

vor einem Jahr wurde ich wegen einer Hornhautverletzung behandelt (meine
kleine Tochter hatte mir ins Auge gelangt), die aber lt. Augenärztin ausgeheilt
war. Sie hat nur darauf hingewiesen, dass ich mit dem Auge noch eine Weile
wg. der empfindlichen Hornhaut Probleme haben würde. Diese
"Probleme" (Schmerzen nach dem ersten Augenöffnen morgens, das Gefühl,
dass was abreisst) hatte ich bis vor etwa 3M, dann nicht mehr. Seit gestern
habe ich aber wieder Schmerzen an dem Auge, so wie kurz nach der
Hornhautverletzung. Diesmal gab es aber keine äußere Einwirkung.

Noch etwa: Vor einem Jahr wurde eine beginnende Weitsichtigkeit festgestellt
(beide Augen etwa 0,75 +). Inzwischen muss ich Zeitungen und Bücher etwa
1m von den Augen entfernt halten, um lesen zu können. Die Arme reichen
kaum noch smiley

LG und danke Lili
Übersicht Thema:

  Frage zu Augenschmerzen Lili38 • 31.08.2006 [13:57]

  Re: Frage zu Augenschmerzen Dr. Ulla Wandt • 31.08.2006 [14:28]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp