Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Tränendes Auge


Von: eptw0724 • 02.09.2006 [11:33]
Hallo Frau Doktor,

meinem Sohn (9,5 Monate) tränt seit mehreren Wochen vor allem das rechte Auge. Wir waren vergangenen Montag beim Augenarzt, dieser vermutet einen verstopften Tränenkanal. Wieso fängt das dann aber jetzt erst zu tränen an ? Er hat nun Otriven Nasentropfen verschrieben, die ich dreimal täglich ins Augen geben soll, was sehr schwierig ist bein unserem Kleinen, da er sich stark wehrt.
Seit zwei Tagen kneift er manchmal die Augen zusammen, so dass ich mir erneut Gedanken mache.
Der Doc hat unserem Kleinen "nur" in die Augen geschaut, wenn es irgendetwas Schlimmeres wäre, hätte er es auch so sehen können ?
Übersicht Thema:

  Tränendes Auge eptw0724 • 02.09.2006 [11:33]

  Re: Tränendes Auge Dr. Ulla Wandt • 02.09.2006 [17:08]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp