Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Tränenkanal/Zyste?


Von: Jannis.W • 18.08.2006 [15:59]
Hallo Frau Dr. med. Ulla Wandt, ich habe seit ca. 6 Monaten ein Zystenartiges kleines Gebilde unmittelbar neben der Trändendrüse unter dem rechten Augenlid.Es wurde ein CRT und ein Dünnschicht-CT durchgeführt, auf dem man nicht exakt erkennen kann, um was es sich handelt. Lt. Auskunft der Ärztin sei es vergleichbar mit einem Gerstenkorn. Aus diesem Gebilde kommt eine gelblich-weiße Flüssigkeit, die ich dann ständig aus dem Auge wischen muß. Es wurden bereits 3 Antibiotika-Behandlungen durchgeführt, erfolglos. Laut Auskunft der Augenklinik ist eine Operation nicht empfehlenswert, da es sich sehr nah an der Tränendrüse befindet. Ich hatte das gleiche Problem schon einmal vor 3 Jahren. Nach einer Antibiotika-Behandlung und gleichzeitigem Tropfen der Augen war es nach 10 Tagen geheilt. Vielleicht haben Sie einen Vorschlag, was ich noch machen könnte. MfG. Anita.W
Übersicht Thema:

  Tränenkanal Connie 25 S. • 13.08.2006 [11:11]

  Re: Tränenkanal Dr. Ulla Wandt • 13.08.2006 [11:29]

  Re: Tränenkanal Connie 25 S. • 13.08.2006 [11:44]

  Re: Tränenkanal Dr. Ulla Wandt • 13.08.2006 [17:30]

  Re: Tränenkanal/Zyste? Jannis.W • 18.08.2006 [15:59]

  Re: Tränenkanal/Zyste? Dr. Ulla Wandt • 18.08.2006 [18:31]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp