Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Leichte Hornhautverkrümmung ständig Brille?


Von: Stiefelchen64 • 12.02.2009 [19:05]

Guten Abend Fr. Dr.Wandt,

 

bei meine Tochter wurde eine leichte Hornhautverkrümmung

und eine minimale Sphäre, lt. dem Optiker wäre es wohl eine Erbsache

mit der hornhautverkrümmung, was durchaus sein kann denn ich habe selbst eine sehr starke Verkrümmung von 4,5 und einen hohen Dioptrinwert und ich bekam schon als 10 jährige immer gesagt das ich die Brille ständig tragen müsse.

Der Optiker sagte nun meiner Tochter das sie die Brille nur zum lesen oder Computerarbeiten und TV schauen tragen soll, das würde ausreichen.

Stimmt das denn? oder sollte sie sie nicht doch ständig tragen?

Sie selbst findet den unterschied sehr groß, aber im positiven sinn.

hier noch die Werte von der Verordnung.

re. Sphäre + 0,25

li . Sphäre    0,00

 

re. Cylinder -0,5

li. Cylinder  -0,5

 

re. Achse  170

li. Achse  180

Ich Danke Ihnen schon mal ganz doll im vorraus für Ihre Mühe

lieben Gruß

Elke Th.

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp