Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Frage zu Augentropfen in der Schwangerschaft


Von: sabine78 • 13.02.2009 [21:34]
Sehr geehrtes Ärzteteam,

darf ich bei einer bestehenden Bindehautentzündung Ecolicin Augentropfen nehmen? Ich bin jetzt in der 20 SSW und meine Tochter leidet unter einer eitrigen Bindehautentzündung. Und auch ich habe den EIndruck, dass sich bei mir eine Bindehautentzündung entwickelt.

In der Packungsbeilage steht, nach Rücksprache mit dem Arzt kann man es nehmen. Meine Frauenärztin meinte, dass in Tablettenform noch ein Wirkstoff drin ist, der Fötustoxin ist.

Die Zusammensetzung ist:

5ml Augentropfen enthalten 37,14 mg Erythromycinlactobionat und 59 mg Colistimethat-Natrium.

Vielen Dank im voraus für Ihre Hilfe.

Viele Grüße
Sabine
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp