Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Wochenlange Augenentzündung mit Einblutung in unteres Augenlid


Von: Klausj4 • 02.03.2009 [12:27]

Sehr geehrte Frau Doktor,

ich leide seit Monaten an einer Augenentzündung, die ich zunächst nicht weiters beachtete, da ich vorrangig mit einen Colitis mit vielen Durchfällen zu kämpfen hatte. Alle diesbez. Untersuchungen ergaben  "unspezifische Colitis" bzw. "Reizdarm". Nach kurzer Akutbehandlung mit Prednisolon Behandlung mit Fohsamen etc. Ist nun einigermaßen im Griff, aber nicht weg.

Wegen der Konjunktivitis versuchte ich mich zunächst mit Antiallergischen Tropfen (Vividrin). Ohne Erfolg. Dann Berberil - mäßiger, nur optischer Erfolg. Nun ging ich doch zum Augenarzt. Er behandelt mich, nachdem er einen Erreger im Augenabstrich fand,  seit 1 Woche mit INFLAGENT 4*1 , ohne dass allerdings bis heute eine Besserung ersichtlich ist.

Heute Morgen erwachte dazu ich mit 2 Hämatomen an dem unteren Augenlidern, ein kleines unter dem rechten, ein größeres unter dem linken Auge. Ich muss dazusagen, dass ich heute Nacht einen größeren Hustenanfall hatte (Reflux- bedingt) und ASS 100 einnehme.

Kann es sein, dass die Augentropfen eine solche Einblutung in das Lid verursachen oder zumindst begünstigen- m.a.W., dass die Tropfen zustark sind? Oder sehen Sie keinen Zusammenhang? Beim Einträufeln des Inflagent spüre ich jetzt ein sehr schmerzhaftes brennen zur Nase hin. Die Augenlieder unten sehen innen wie blutig aus.

Was würden Sie empfehlen, was man weiter tun kann?

Vilen Dank im Voraus für Ihren Ratschlag.

 

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp