Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Hornhautentzündung


Von: plamedia • 02.03.2009 [22:05]

Guten Abend,

ich bin Kontaktlinsenträgerin seit einigen Jahren (Monatslinsen) und hatte nie Probleme damit.

Jetzt hätte ich folgende Frage: vor ca. 2 Wochen hatte ich eine leichte Grippe mit roten (innen und außen) und stark trockenen Augen. Dabei war weder Juckreiz, noch Schmerz zu spüren (ist das normal?). Seither trage ich meine Brille.

Nur weil mein Sohn einen Termin in der Sehschule hatte, ließ ich die Augenärztin in meine Augen gucken - Ergebnis: Hornhautentzündung! Antiobiotische Tropfen plus Salbe für eine Woche!

Nun habe ich bis vor ca. 1 Woche getropft, man sieht überhaupt nichts mehr. Dennoch ist das Trockenheitsgefühl geblieben. Besonders abend beim Fernsehen/Internetsurfen und ganz schlimm, wenn ich nachts oder morgens aufwache.

Sollte ich noch einmal zum Augenarzt oder dauert die Heilung einfach etwas und ich sollte weiter Brille tragen?

Vielen Dank für Ihre Antwort,

PlaMedia

 

 

Übersicht Thema:

  Hornhautentzündung plamedia • 02.03.2009 [22:05]

  Hornhautentzündung Dr. Ulla Wandt • 03.03.2009 [09:57]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp