Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Hornhautentzündung


Von: Dr. Ulla Wandt • 03.03.2009 [09:57]
Dr. Ulla Wandt
Hallo plamedia ,

aus der Erfahrung heraus kann ich ihnen nur sagen, solange sie Probleme mit Trockenheitsgefühl haben, sollten sie die Linsen komplett weglassen.
Darüber hinaus sind künstliche Tränen wie z.B. Hyabak, Hya-ophtal sine, etc mehrfach tgl getropft ganz wichtig. Die verordnete Salbe sollte nachts in die Augen kommen.
Werden die Beschwerden davon nicht besser ist eine erneute Untersuchung unumgänglich.

Viele Grüße
Dr. Ulla Wandt
Übersicht Thema:

  Hornhautentzündung plamedia • 02.03.2009 [22:05]

  Hornhautentzündung Dr. Ulla Wandt • 03.03.2009 [09:57]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp