Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

sehstärkenverlust


Von: scheumann3 • 11.03.2009 [15:15]
Hallo Fr. Doktor , bin fünfzig Jahre alt ,Leichte Hornhautverkrümmung beidseits. Trage seit 45 Jahren Brille,seit 5 Jahren Gleitsichtgläser.Nie Probleme gehabt, seit letztem Jahr Oktober verschlechterung auf dem re Auge auf minus 2Dioptrien ,gestern erneute Untersuchung bei meinem AA ,Ergebnis minus 4 Dioptrien.Hornhauttopogramm ist völlig ok.Mein AA kann mir keine Erklärung dafür geben wodurch diese Sehstärkenverschlechterung bedingt ist. Termin in einer augenklinik habe ich im April. Ich bin sehr verunsichert ob dies jetzt so weiter geht.
Übersicht Thema:

  sehstärkenverlust scheumann3 • 11.03.2009 [15:15]

  sehstärkenverlust Dr. Ulla Wandt • 11.03.2009 [20:27]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp