Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Kurzsichtigkeit, wenn man nach außen schielt??


Von: Leila23 • 18.03.2009 [15:24] (registriert seit: 20.06.2001)
Hallo Frau Doktor..,

folgendes:

mein Kind schielt gelegentlich von jeher nach außen mit einem Auge.

Ich habe beobachtet, daß sie es nur tut, wenn sie etwas von weitem sehen möchte.

Ich bin kurzsichtig, und weiß selbst, daß wenn man etwas nicht erkennt, das krankere Auge wegschiebt, damit man das bessere Auge effektiver nutzen kann!

Die Klinik wollte immer wissen, wie oft sie das am Tag tut - ich habe erklärt, daß es daran liegt, wie oft sie etwas von weitem sehen will - doch es reichte ihnen nicht und wollten eine Anzahl der Geschehnisse am Tag ..


Mein Kind ist inzwischen alt genug (6J.) um mir das zu erklären, warum sie das Auge wegschiebt.


Doch trotzalledem behaupten die Ärzte immet, daß ein Kind unter 6J. nicht kurzsichtig sein kann.

Das kann ich einfach nicht glauben: ich sehe doch, warum mein Kind das Auge wegschiebt, sie erklärt es mir auch so, und ich selbst kenne es, da ich kurzsichtig bin.

Warum hört mir denn kein Mensch zu??

Was sagen sie dazu??

Danke
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp