Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Bauchvene


Von: nurso • 19.01.2009 [17:27]
Hallo,
ich habe seid der ersten Schwangerschaft vor 4 Jahren eine dickere Vene( oder Ader) an der linken Bauchseite. Sie schmerzt ein wenig, wenn man sie mit wenig druck berührt, das aber auch schon über den gesamten Zeitraum. Was kann dies sein? Kann dies auch eine Thrombose sein? Wenn ja, wie bemerke ich Komplikationen ( Embolie) Mach mir plötzlich ( nach meiner 2 SS vor 12 Wochen entbunden) viele Gedanken darüber, was passiert, wenn sich, falls es eine Thrombose ist, diese löst. Hätte ich nicht schon was bemerken müssen, wenn etwas schlimmeres wäre?

Viele Grüße
Carmen
Übersicht Thema:

  Bauchvene nurso • 19.01.2009 [17:27]

  Bauchvene Prof. Dr. U. Wolters • 27.01.2009 [13:45]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp