Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Heparin


Von: silke-dirk • 29.06.2008 [10:24]
Lieber Herr Doktor,

nachdem Sie mir kürzlich schon die Frage zwecks der Nasensalbe nach meiner 2. Verödung beantwortet haben, habe ich nunmehr noch eine Frage.

Nachdem trotz Verödung die Stelle ja wieder aufgegangen ist und nochmal verödet werden musste, bin ich mir nun unsicher und "traue der Sache einfach nicht mehr". Jetzt sollte ich eigentlich im Zuge einer Kinderwunschbehandlung Heparin spritzen. Die Verödung war am letzten Mittwoch (18.06.). Es kommt immer noch gebliche Flüssigkeit, so dass ich meine, dass es noch nicht abgeheilt ist. Habe jetzt die Befürchtung, dass wenn ich auch noch einen Blutverdünner nehme und die Stelle doch wieder aufreißt ich wirklich ein Problem habe, nachdem das Nasenbluten ja ohne Heparin schon 20 Minuten jedes Mal dauerte.

Ab wann meinen Sie könnte ich anfangen das Heparin mit niedrigem Risiko zu nehmen? Ausschließen werde ich es ja wohl zu 100% nie können. Habe mittlerweile aber so viele verschiedene Meinungen zu dem Thema, so dass ich gerne noch die Meinung von einem HNO-Arzt, der sich ja wirklich in dem Gebiet auskennt haben möchte.

Ich halte mich übrigens an Ihren Vorschlag und salbe 3x täglich die Nase.

Liebe Grüße
Silke M.P.
Übersicht Thema:

  Heparin silke-dirk • 29.06.2008 [10:24]

  Heparin Dr. med. Kay Rohmann • 30.06.2008 [11:54]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp