Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Hautpflege


Von: querdenker • 21.07.2012 [16:57]
Guten Tag!
Ich habe ein paar Fragen zur richtigen Hautpflege.
Im Genitalbereich habe ich etwas empfindliche Haut, letztes Jahr im Sommer hatte ich auch ein Ekzem, das vom Hautarzt mit Kortison erfolgreich behandelt wurde. Vor allem wenn ich im Sommer viel schwitze merke ich, dass die Haut in der Hautfalte zwischen Hoden und Oberschenkel oft gereizt reagiert. Wenn ich dann nicht aufpasse gibt es auch mal kleine Risse. Ich habe das derzeit im Griff indem ich dafür sorge, dass nie Haut auf Haut reibt (Slip statt Boxershorts im Sommer) und beim ersten Anzeichen von Problemen Molkebäder mache.
Was kann man da im Alltag noch besser machen um vorzubeugen:
1. Ist es am besten in dem Bereich nur Wasser zum waschen zu verwenden? Derzeit wasche ich den gnzen Körper mit Wascherde, da ich praktisch kein Duschgel vertrage. Klappt super und tut meiner Haut gut. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das für diesen speziellen Bereich vom her PH-Wert passt. Der PH-Wert ist 7,0, also wie wasser. Sonst kämen höchstens noch tensidfreie Babywaschgels in Frage. Ich vertrage nicht mal hypoallergene Duschgels aus der Apotheke.
2. Macht es Sinn, die Haut dort zu cremen? Physiogel Creme vertrage ich oder Oliven- und Mandelöl, sonst auch nicht viel. Oder ist das eher nicht so gut, weil dann keine Luft mehr an die Haut kommt? Würde den Bereich ja gerne etwas geschmeidiger bekommen.
3. Was kann ich falls es doch mal unterwegs oder beim Sport kleine Läsionen gibt als erste Hilfemaßnahme auftragen, damit es nicht so brennt?
4. Was kann man außer möglichst luftiger Kleidung sonst noch vorbeugend machen?

Vielen Dank!
Übersicht Thema:

  Hautpflege querdenker • 21.07.2012 [16:57]

  Hautpflege Dr. med. Claudia Bernholt • 22.07.2012 [08:46]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp