Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Impfung


Von: Sternenstaub16 • 25.01.2015 [20:38]
Hallo Frau Dr. Schulz!

Meine Tochter, 18 Jahre alt, ist beim
Fußball spielen auf dem vereisten Ascheplatz
heftig gestürzt. Schuerfwunde am Bein von der Wade
bis zum Oberschenkel. Blutende aufgeschuerfte
Handflaechen.
Abends Kind ins Auto gepackt und zum Krankenhaus
zur ärztlichen Notfallsprechstunde gefahren.
Nett desinfiziert und beide Hände verbunden.
Am nächsten Morgen zum Vertretungsarzt.
Neue Handverbaende bekommen und
TDP Impfung, da die letzte Impfung vom
Sommer 2008 war. 4 Tage AU bekommen!
Jetzt entsetzt sich unsere Hausaerztin darüber
Die Impfung wäre zu früh gewesen.
2018 hätte gereicht.
Wer hat recht?
Was kann ich noch für meine Tochter tun?

Liebe Grüße
Lissi
Übersicht Thema:

  Impfung Sternenstaub16 • 25.01.2015 [20:38]

  Impfung Dr. med. Sabine Schulz • 26.01.2015 [14:11]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp