Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Antidepressiva


Von: Katha0886 • 28.01.2015 [10:40]

Sehr geehrte Frau Dr. Schulz,

 

Am Montag war ich wegen vielerlei Beschwerden bei meiner Hausärtzin. Sie verschrieb mir ein Antidepressiva (Velaflaxin 37,5 mg), welches in einmal am Tag nehmen sollte. Gestern nahm ich die erste Tablette, und ich musste mich ständig übergeben, hatte starke kaum auszuhaltende Kopfschmerzne und auch mein rechtes Auge lief nicht mehr so richtig mit. Es war langsamer (Ich bin seit der Geburt auf diesem Auge blind - Geburt. 28. SSW).

 

Nun habe ich mich dazu entschieden, dieses Mittel nicht mehr zu nehmen, und so mit meinen Problemen klarzukommen. Ich werde es auch schaffen. Wie lange dauern die geschilderten Beschwerden an bzw. wie lange braucht mein Gehirn, um den Stoff abzubauen?

Danke

Katha

Übersicht Thema:

  Antidepressiva Katha0886 • 28.01.2015 [10:40]

  Antidepressiva Dr. med. Sabine Schulz • 28.01.2015 [11:36]

  Antidepressiva Katha0886 • 28.01.2015 [12:01]

  Antidepressiva Dr. med. Sabine Schulz • 29.01.2015 [14:32]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp