Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Antibiotikum erbrochen


Von: einfachmalso • 14.02.2015 [16:27]

Liebe Frau Dr. Schulz,

wegen einer Sinusitis muss ich jetzt 5 Tage lang morgens und abends Amoxiclav 857mg/125mg einnehmen.

Da es mir am ersten Abend sehr schlecht ging, habe ich die 1. Tablette nach 1,5 Stunden wieder teilweise erbrochen.

Meine Frage: Soll ich mir noch eine weitere Tablette als Ausgleich besorgen oder reicht die jetzige Therapie trotz Erbrechens aus?

Vielen Dank für die Infos und liebe Grüße!

 

 

Übersicht Thema:

  Antibiotikum erbrochen einfachmalso • 14.02.2015 [16:27]

  Antibiotikum erbrochen Dr. med. Sabine Schulz • 16.02.2015 [10:39]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp