Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Migränemedikament für Jugendliche


Von: Juliane • 18.02.2015 [19:55]
Hallo,
mein Sohn (14) hat leider meine Migräne-Neigung geerbt.
Ich nehme seit einigen Jahren Formigran, was mir gut bekommt und, auch trotz der geringen Dosierung, gut hilft.
Da Formigran nicht für Jugendliche zugelassen ist, bin ich auf der Suche nach einem ähnlich wirksamen und dennoch niedrig dosierten Medikament für meinen Sohn.
Die Migräneattacken mit Schmerzmitteln zu bekämpfen - wie häufig empfohlen - halte ich für wenig zielführend, da sowohl bei meinem Sohn als auch bei mir das Belastendste die allgemeine Abgeschlagenheit und die Übelkeit und erst in zweiter Linie die Kopfschmerzen sind.
Vielen Dank im Voraus für Ihren Rat! Juliane
Übersicht Thema:

  Migränemedikament für Jugendliche Juliane • 18.02.2015 [19:55]

  Migränemedikament für Jugendliche Dr. med. Sabine Schulz • 19.02.2015 [18:49]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp