Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Schilddrüsenwerte


Von: Mayla91 • 16.04.2015 [17:28]

Hallo, 

ich (w, 23, 1,69m, 66kg) bin mit diversen Symptomen (u.a. Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Haarausfall, ständiges Frieren,...) zum Arzt gegangen. Dort wurde ein Problem mit der Schilddrüse vermutet und eine Blutuntersuchung gemacht. 

TSH 2.77 (0.3-4)

fT4 1.57 (0.9-1.7)

fT3 3.9 (2-4.4)

Zusätzlich wurde ich zum Radiologen für eine Ultraschalluntersuchung überwiesen (Schilddrüsengesamtvolumen 10ml).Dort wurde eine weitere Blutuntersuchung gemacht (ca. 4 Wochen nach der ersten).

TSH  3.7 (0.3-4)

fT4  1.7 ((0.78-1.9)

fT3 5 (2.3-5.2) 

Ich wurde heimgeschickt mit dem Hinweis, dass meine Symptome Stressbedingt seien, der TSH-Wert zwar hoch, aber im Normalbereich liegt und damit alles gut sei. 

Nun meine Frage: Ist es normal der der TSH-Wert, sowie der fT3-Wert solchen Schwankungen unterliegt? Sollte ich das weiter beobachten? Können meine Symptome wirklich nicht daher kommen? 

Beste Grüße und vielen Dank!

Mayla

Übersicht Thema:

  Schilddrüsenwerte Mayla91 • 16.04.2015 [17:28]

  Schilddrüsenwerte Expertenteam der Gesundheitsberatung • 05.10.2015 [17:12]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp