Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Lues/Syphilis


Von: JT66359 • 08.12.2009 [13:04]
Hallo und guten Tag, vor circa 2 Wochen habe ich mich beim Geschlechtsverkehr mit dem LUES Virus ( Syphilis )angesteckt. Ein paar Tage nach der Ansteckung haben sich bei mir an der Vorhaut 2 Pickel mit weißer Oberfläche gebildet die auch kurz darauf eine durchsichtige Flüssigkeit ausgesondert haben. Aöls ich dies festgestellt habe hab ich umgehen 3 Tabletten AMOXIHEXAL 1000 als Einmaldosis eingenommen. Am nächsten Tag bin ich mit diesen Beschwerden zu meinem Hausarzt gegangen der mir eine Salbe und ein Antibiotikum verschrieben hat. Leider hat dieses Antibiotikum nicht geholfen. Aus diesem Grund bin ich gestern ( als ca. 2-3 Wochen nach der Infektion ) zu einem anderen Arzt gegangen der auch Facharzt für Bakteriologie und Toxikologie ist. Er hat gefragt warum ich nicht schon früher gekommen bin und hat mir dann das Antibiotikum Penicillin V 1,5 Mega von Heumann verschrieben. Es hat den Wirkstoff Phenoxymethylpenicillin kalium. Ich soll dieses 10 Tage lang jeweils morgens und abend 1 Tablette nehmen und dann zur Untersuchung gehen ob alle Erreger abgestorben sind. Am 11.August dieses Jahres war ich noch zur Blutspende und dort wurde auf alle Krabkheiten getestet. Zu diesem Zeitpunkt war gab es noch keine Erreger und keine Antikörper so dass es sich bei mir nicht um eine schon länger bestehende Infektion handeln kann. Ist das Antibiotikum richtig? Wie gut stehen die Heilungschancen?
Übersicht Thema:

  Lues/Syphilis JT66359 • 08.12.2009 [13:04]

  Lues/Syphilis Dr. Claus A. Wille • 08.12.2009 [13:40]

  Lues/Syphilis JT66359 • 08.12.2009 [13:48]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp