Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

dystonie oder nicht?


Von: Flouk • 15.10.2009 [16:22]

seit ungefähr 3 jahren leide ich an einer fußdystonie und blepharospasmus. seit 1,5 jahren wurde die fußdystonie erfolgreich mit botox behandelt. ich hatte so gut wie keine beschwerden mehr.

nachdem die wirkung allmälich wieder nachlies suchte ich erneut meine ambulanz auf. doch mein arzt erklärte mir plötzlich, botox würde er nicht mehr spritzen, seienr ansicht nach passen die symptome nicht zu einer dystonie und wären psychisch bedingt. ohne mich weiter zu untersuchen schickte er mich wieder heim.

nun frage ich mich natürlich wie es sein kann, das vor 1,5 jahren die symptome zu einer dystonie passten? an der symptomatik hatte sich nichts geändert... wenn die symptome nicht passend sind, warum hat der besagte arzt mir dann über ein jahr lang botox erfolgreich gespritzt und verweigert nun aus heiterem himmel die behandlung?

mir kommt das alles sehr seltsam vor und möchte mich mit der diagnose "psychische ursache" nicht so ganz zurfrieden geben. nun weiß ich jedoch nicht an wenn ich mich wenden soll.

Übersicht Thema:

  dystonie oder nicht? Flouk • 15.10.2009 [16:22]

  dystonie oder nicht? Dr med Michael Würker • 29.10.2009 [14:31]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp