Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Vererbung von Spina Bifida und Hydrocephalus


Von: gava • 20.10.2009 [12:10]
Hallo,

ich weiß nicht, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin, aber ich versuch es einfach mal.

Mein Mann hat Spina Bifida und einen Hydrocephalus. Wir wünschen uns Kinder, sind uns aber nicht sicher, ob seine Erkrankung vererblich ist. Können Sie etwas dazu sagen? Gibt es Zahlen, wie wahrscheinlich es ist, ein Kind mit Spina Bifida zu bekommen? Sind Spina Bifida und Hydrocephalus überhaupt vererblich?

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen
Jessica
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp