Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Schmerzen Bein


Von: Mayleen68 • 28.10.2009 [11:12]

Hallo,

ich hoffe ich bin mit meiner Frage im richtigen Bereich. Seit ca. einem halben Jahr habe ich extreme Rückenschmerzen im unteren Lendenwirbelbereich die ins Bein ausgestraht sind. Bin dann zum Hausarzt gegangen, der hat erst gespritzt aber es half nicht. Dann zum Orthopäden, der mich gleich zum Kernspin geschickt hat. Dabei wurde festgestellt, das mehrere Bandscheiben vorgewölbt sind. Der Orthopäde hat mir dann für ein Jahr Funktionstraining verordnet, welches ich seit Anfang Juli mache. Leider haben sich die Schmerzen nicht verringert, sondern sind eher noch heftiger geworden. Vor allem strahlen sie nicht mehr hoch, sondern eher nach oben. Habe nun auch extreme Verspannungen und Schmerzen im oberen Rückenbereich. Der Schmerz im unteren Rücken kommt mir auch anders vor als am Anfang. An der linken Poseite ist es wie ein Widerstand, so ein Gefühl man müsse einmal richtig "durchbiegen" und es macht Knack, und es ist wieder gut.

 

Ungefähr zur gleichen Zeit als die Rückenschmerzen anfingen, wurde mein Knöchel dick und die Beine schmerzen etwas. Der Hausarzt hat daraufhin mit Ultraschall festgestellt das die Venenklappen nicht richtig schliessen und mir Kompressionsstrümpfe verordnet, die ich seitdem regelmässig trage.

 

Das Problem ist nun, das ich seit Tagen Probleme mit den Beinen habe, und zwar im Schienbeinbereich. Ist kein richtiger Schmerz, sondern eher ein Missempfinden. Mal fühlt es sich an wie eingeschlafen, dann ein Kältegefühl oder Kribbeln. Kaum bin ich morgens wach geht es schon wieder los.

 

Nun weiss ich nicht welchen Arzt ich aufsuchen soll, der Hausarzt wird mir sagen es kommt von den Venen, der Orthopäde würde wohl auf die Bandscheibe tippen.

Können Sie mir evt. einen Rat geben woher das kommen könnte, bzw. wie es sein kann das seit dem Funktionstraining  die Schmerzen auch nach oben ziehen? Oder welche anderen Möglichkeiten ich habe?

Vielen Dank für Ihre Antwort!

 

Schöne Grüße

Marion

Übersicht Thema:

  Schmerzen Bein Mayleen68 • 28.10.2009 [11:12]

  Schmerzen Bein Dr. Claudia Ludwig, Qualimedic • 28.10.2009 [14:13]

  Schmerzen Bein Mayleen68 • 28.10.2009 [15:08]

  Schmerzen Bein Dr. Claudia Ludwig, Qualimedic • 28.10.2009 [20:06]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp