Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Skoliose bei 6jähriger


Von: feuersteins • 30.10.2009 [22:04]
feuersteins
Guten Tag,

bei unserer Tochter wurde im Mai diesen Jahres eine Skoliose 13 Grad Thorakolumbal festgestellt.
leichte Lendenwulst links, allerdings kaum Wirbelrotation. Ich muss dazu sagen, dass sie im letzten Jahr 13cm gewachsen ist.

Sie bekommt seitdem KG(Voijta) und ich mache 3-4x die Woche 20 Min. mit ihr

Leider meinte der Kinderorthopäde beim letzten Termin eine Verschlechterung festzustellen(allerdings nur bei der körperlichen Untersuchung, Rö Aufnahme wurde keine neuen gemacht)


Er riet uns, ein NMR der Gesamt-WS machen zu lassen, um spinale Besonderheiten ausschließen zu können(wäre in dem frühen Alter nicht normal). In der Radiologischen Praxis bekam meine Tochter allerdings so Angst, dass die Untersuchung nicht gemacht werden konnte.

Jetzt soll die Aufnahme in einem halben Jahr wiederholt werden, evtl. in einer Klinik mit leichter Narkose

Die KG sieht eher eine sehr schlaffe Muskulatur bei ihr(sie war schon immer sehr zierlich und hat wirklich sehr wenig Muskulatur und Kraft)
wobei sie wirklich viel auf den Beinen ist, Radfährt, Roller fährt,viel läuft und klettert,auch mit Ausdauer

Wir haben jetzt zusätzlich zur KG mit Reiten angefangen, das wäre gut für die Körperspannung wurde uns gesagt....aber was können WIR noch tun, damit sich die Skoliose zumindest nicht verschlechtert.
Wir haben jetzt 5 Monate KG gemacht und es hat wohl garnichts gebracht. Das ist deprimierend!!!
Hilft Schwimmen, auch wenn sie eine Schwimmweste trägt?

Stimmt es, dass man schon ab 20 Grad mit Korsett beginnen muss?
Unser Arzt meinte, nach drei KG Rezepten müssen wir pausieren....auch wenn die Skoliose sich verschlechtert? Stimmt das?
Übersicht Thema:

  Skoliose bei 6jähriger feuersteins • 30.10.2009 [22:04]

  Skoliose bei 6jähriger Dr. Claus Huyer • 01.11.2009 [16:28]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp