Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Kontusion oder Distorsion des Mittelfußes


Von: speady • 14.10.2008 [13:49]
Hallo,

Ich habe vor 7 Tagen beim Fußball spielen ziemlich stark gegen die Schienbeinkante meines Gegners getreten. Folge waren sofort einsetzender Schmerz und eine Schwellung und Verfärbung zwischen Großzehe bis hin zum Anfang des Mittelfußes (proximal). Bin nach Kühlung und Schmerzsalbe dann noch vor dem WE zum allg. Arzt, der abtastete und auf eine Verstauchung tippte. Die Schmerzen wurden aber schlimmer, auch in Ruhe. Kann zwar auftreten, aber es knackt im Vorderfuß beim Abrollen und es treten sofort stechende Schmerzen auf. Bluterguß ist weg, aber noch leichte Schwellung vorhanden. War dann doch beim Chirurgen, der den Mittelfuß röntgen ließ, aber keine Fraktur sah und eine Distorsion vermutet. Soll weiter ruhig stellen und salben.
Wie lange kann solch Distorsion mit diesen Beschwerden anhalten ?
Meine Angst ist nur die, dass ich den Fuß nicht mehr voll belasten kann oder durch das Knacken, was vorher nicht da war, etwaige Folgeschäden für den Fuß auftreten können.
Ich wäre für eine zweite Meinung sehr dankbar.
Mit freundlichem Gruß
Heike Mundt
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp