Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Prednisolondosierung


Von: Widder • 24.07.2009 [10:50]
Sehr geehrte Frau Dr.Ludwig,

mein Vater bekam quasi über Nacht eine Schwellung im
linken Ringfinger.

Der Finger sah aus wie ein sog.Wurstfinger.

Die rheumatologische Abklärung ergab nichts Konkretes.

Nun wurde Prednisolon zur Abschwellung eingesetzt.

3 Tage 40 mg

3 Tage 30 mg

3 Tage 20 mg

2 Tage 15 mg


dann von 10 mg abwärts bis 1 mg jeweils eine Woche.

Der Finger ist wieder völlig in Ordnung.

Ist die Dosierung korrekt ?

Mir erscheint sie etwas zu hoch-allerdings hatte mein Vater
unter 7 mg erneut Beschwerden,die allerdings von alleine
wieder nachließen.

In dem Moment war ich froh,daß noch einige Wochen vor uns
lagen.

Ich bin etwas hin-und- hergerissen.


Vielen Dank Für Ihre Mühe

Freundliche Grüße

Widder
Übersicht Thema:

  Prednisolondosierung Widder • 24.07.2009 [10:50]

  Prednisolondosierung Dr. Claudia Ludwig, Qualimedic • 24.07.2009 [12:31]

  Prednisolondosierung Widder • 24.07.2009 [12:53]

  Prednisolondosierung Dr. Claudia Ludwig, Qualimedic • 24.07.2009 [21:44]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp