Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Op's ; Komplikationen...nun von Tilidin abhängig?


Von: Murkel7 • 23.08.2009 [21:52]
Bisher: seit Sommer 08 Schmerzen/Schwellung/Rötung Vorderfuß zwischen 2./3.Zehe- Dez OP, Januar OP- gutartiges Narbengewebe, kein Neurom o.ä., dann im Januar Thrombose in Wade, dann im Februar Hämartros im Sprunggelenk durch Falthrom. Seit Februar Tilidin in immer höherer Dosis, Fuß wird dick, rot, schmerzt nach Belastung, strom, US, Krankengymnastik, Schwimmen...dahcte, ich werde komishc im Kopf und schmerzen machen mich wahnsinnig. Bekomme keine Tropfen mehr, soll Retards nehmen +Clonidin +Amitriptylin. Dosis muß ich trotzdem weiter erhöhen, Schmerzen unerträglich. Was soll ich tun? Wie läuft ein Entzug in Klinik ab und wie halt ich dann die Schmerzen aus?
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp