Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Schulterop


Von: IrisP72 • 04.11.2011 [14:20]
hallo,
ich hoffe ich darf hier meine Frage stellen. Sie sind der einzig kompetente Ansprechpartner.Im Winter 2010 hatte ich nach einem Sturz Schulterprobleme. Es wurde geröngt und eine schleimbeutelentzündung festgestellt, die medikamentös nicht besser wurde. Also wurde ich im Juni 2010 endoskopisch an der Schulter operiert, wobei nur der Schleimbeutel entfernt wurde. Nach kurzer Zeit waren die alten Schmerzen wieder da und keine Besserung in Sicht. Vor kurzem wurde dann ein MRT durchgeführt. Festgestellt wurde eine alte SLAP-Läsion dritten Grades. Was ist das genau und könnte es sein, das soetwas bei der damaligen operation übersehen worden ist, da ja damals kein MRT gemacht wurde?
Übersicht Thema:

  Schulterop IrisP72 • 04.11.2011 [14:20]

  Schulterop Dr. med. Carlos Passos Pereira • 05.11.2011 [16:53]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp