Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Ausstrahlende Schmerzen in der Kniekehle


Von: Merle.Berg • 07.11.2011 [21:08]
Guten Abend,

ich habe seit heute Mittag recht starke, bis in Waden und Oberschenkel ausstrahlende Schmerzen in der rechten Kniekehle. In der Kniekehle rechts sind - wie immer - bläuliche Venen sichtbar, aber keine massiven Krampfadern, keine Rötungen, keine Erwärmung. Ich hatte 2 Schwangerschaften, rauche nicht, nehme nicht die Pille, habe kein Übergewicht, mache keinen Sport und arbeite nur am Schreibtisch. Die Schmerzen sind stechend und am stärksten beim Treppenlaufen. Im Sitzen mit hochgelegtem Bein sind die Schmerzen weg.

Vor 2 Jahren war ich auf Hinweis unseres Dermatologen beim Angiologen. Diagnose: "Chronisch venöse Insuffizienz links Stadium 1 bei Seitenastvarikosis beidseits."

Empfehlung war Schaumverödung, was ich jedoch (leider) nicht gemacht habe, da ich ein schwer chronisch krankes Kind habe und dadurch einfach ständig anderes dringlicher war.

Kann ich das Ganze ein paar Tage beobachten oder sollte ich sofort zum Arzt gehen?

Vielen Dank für Ihren Rat!
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp